„Festliche Konzertmusik“

28.01.2017 – Stuttgarter Saloniker

Belle Epoque im Kornsaal

Zurückversetzt in die Zeit des „Deutschen Tanzes“ – Sie wissen schon: fast paradox mit zwei Füßen auf drei Schläge – konnte unser Publikum mit den Stuttgarter Salonikern musikalisch an den epochalen Umwälzungen einer Zeit des Aufbruchs teilhaben. Konzertmeister Patrick Siben führte mit Witz und unterhaltsamen Anekdoten durch ein buntes Programm. Komponisten wie Johann Schrammel, Émile Waldteufel (Elsäßer Walzerkönig) und der „damalige Megastar“ Johann Strauß steuerten Wiener Flair, den nach erstem Tanzen als sündig eingestuften Walzer („verdirbt uns noch die Jugend!“) und Artoks intensiven Fledermaus-Zeitraffer in 16 Minuten bei, während das Publikum bei der Petersburger Schlittenfahrt mit fröhlich scheppernden Glockenstäben das Musikerensemble antrieb. Camille Saint-Saëns ließ impressionistisch seinen Schwan auf dem einfühlsamen Cellobogen schwimmen, während über den großen Teich Scott Joplin den Hot Jazz nach Europa exportierte, welcher mit Synkopen und fetzenden Trompeten den modernen Mensch begeisterte.

Bilder vom Auftritt

Presseartikel

Gäubote: „Mit Wiener Walzer und Hot Jazz ins neue Jahr“

Ihr Kommentar:

Kommentar eintragen





Für Fans unserer Veranstaltungen
Extra für Sie gibt es die praktische 3er Karte:
Als besondere Geschenkidee und zum günstigen Preis von nur 39,– €. Beliebig in einem Kalenderjahr einsetzbar – z.B. zum Besuch von 3 Veranstaltungen oder zum einmaligen Besuch einer Veranstaltung mit 3 Personen. Jetzt bestellen!