„Blues, Balladen, Fun“

16.04.2016 – Grachmusikoff Trio

Grachmusikoff Trio künstlerisch verfremdet wie auf einem ihrer CD-Cover

Gut g'spielt ond g'songa!

Wenn das Heimatlied mit „Leck mich am Abendrot“ aufspielt, das futuristische Altenheim „Haus Sonnenschein“ voller Simulanten steckt und die einzige „Beißzang im Land“ die ist, die man selber erwischt hat, dann weiß man: Hier ist die schwäbische Seele von Grachmusikoff am Werk. Neben solchen Texten außerhalb des Mainstreams tischten die drei Musiker insgesamt neun Instrumente auf, die sie musikalisch eigenwillig einsetzten, so dass das Spektrum vom schwäbischen Blues, über Jamaica-Reggae bis hin zum Kosakentanz reichte. Wir danken allen Musikfans, die für gute Stimmung in einer stark besuchten Zehntscheuer sorgten.

Bilder vom Auftritt

Bresseardikl

Gäubote: „Grachmusikoff geht in die Endrunde“

Welled Sie au no ebbes sage?

Kommentar eintragen





Für Fans unserer Veranstaltungen
Extra für Sie gibt es die praktische 3er Karte:
Als besondere Geschenkidee und zum günstigen Preis von nur 39,– €. Beliebig in einem Kalenderjahr einsetzbar – z.B. zum Besuch von 3 Veranstaltungen oder zum einmaligen Besuch einer Veranstaltung mit 3 Personen. Jetzt bestellen!